Inlap - Einschub-Brandschutzklappe

Für mehr Bilder bitte klicken!

CE

Produktbeschreibung

Einschub- Brandschutzklappe INLAP EI 120 S für den Einbau bzw. Nachrüstung in Luftleitungen aus Wickelfalzrohren. Geprüft gemäß ÖNORM EN 1366-2, ÖNORM H 6025, klassifiziert gemäß ÖNORM EN 13501-2 und zugelassen gemäß ÖNORM EN 15650 (Zertifikat der Leistungsbeständigkeit 1139-CPR-1046/12). Runde Ausführung, bestehend aus einem weiß pulverbeschichteten Gehäuse mit außenliegendem Dämmschichtbildner und zwei umlaufenden Silikon U- Lippendichtungen. Das zweiflügelige, mehrschichtige Klappenblatt aus Nirosta wird durch die thermische Auslöseeinrichtung (Schmelzlot) in der Stellung „offen“ gehalten. Bei Temperatureinwirkung löst die thermische Auslöseeinrichtung und das zweiflügelige Klappenblatt wird durch Federkraft in die Sicherheitsstellung „geschlossen“ gebracht und der im mehrschichtigen Klappenblatt integrierte Dämmschichtbildner expandiert. Die Einschub- Brandschutzklappe ist auch für den Einsatz in isolierten Luftleitungen bei Normtragkonstruktionen (Wände ab 100 mm und Decken ab 150 mm) in Kombination mit dem Brandschutzfugenband BFBL sowie in Kombination mit dem Brandschutzmodul PREMO BML bei einseitig beplankten Schachtwänden zugelassen.

Kurzinfo

  • Dimensionen: 100, 125, 160, 200, 250
  • Klassifizierung: EI120(ho,ve,i<->o)S
AIR FIRE TECH, Vertrieb, Abholung, Anlieferung: Dr. Mayr Gunthofstraße / im Kammgarnzentrum, 2540 Bad Vöslau
Verwaltung: Stranzenberggasse 7b/2, A-1130 Wien / T: +43 1 982 01 74-0 / E: office@airfiretech.at