FIREREV BASIC FLI-EI90 - Fliesenträger mit Magnetverschluss

Für mehr Bilder bitte klicken!

Produktbeschreibung

AIR FIRE TECH Revisionsklappe FIREREV EI90 Wand. Optische Verkleidung: mit pulverbeschichteten Stahlblech-Einbaurahmen mit 12,5 mm Gipskartonplatte und Schnappverschluss (GP). Revisionsklappe FIREREV Basic FLI für EI90 Gipskarton-Schachtwände, Leichtbautrennwände und Massivwände. Raum- und schachtseitig geprüft nach ÖNORM EN 1364 Teil 1 sowie EN 1634 Teil 1 und EI90/EI120 klassifiziert gemäß ÖNORM EN 13501 Teil 2. Die Revisionsklappe besteht aus Brandschutzplatten und verfügt über einen gestuften, rauchdichten Brandverschlussdeckel mit höhenverstellbarem Magnethaltern. Als optische Verkleidung dient eine Metall-Fliesenträgerplatte die mit einer Fangkette gesichert ist. Für einen systemunabhängigen Einbau in einseitig beplankte Schachtwände (Beplankungen 2 x 20mm GKF, 2 x 25mm GKF oder 3 x 15mm GKF), ohne oder mit Mineralwolle, mit einer Unterkonstruktion ab CW50 Profilen, Leichtbau-Trennwände oder Massivwände, ohne Einschränkung der Belegungsdichte. Die Montage erfolgt umlaufend am Rahmen der Revisionsklappe mit für den Trockenbau handelsüblichen Profilen (CW, CD, UW) und Schnellbauschrauben. Bei Leichtbau-Trennwänden ist eine EI90 Laibung gemäß allgemeinen Trockenbaurichtlinien herzustellen. Erhältliche Größen max. 600x600mm.

Vorteile

  • Optische Verkleidung aus Metall
  • Nachträglicher Einbau einfach und prüfzeugniskonform möglich
  • Rauch- und staubdicht aufgrund der gestuften Ausführung
  • Keine Einschränkung der Belegungsdichte

Kurzinfo

  • Dimensionen: 200x200mm bis 600x600mm
  • Klassifizierung: EI90 (i<->o)
AIR FIRE TECH, Vertrieb, Abholung, Anlieferung: Dr. Mayr Gunthofstraße / im Kammgarnzentrum, 2540 Bad Vöslau
Verwaltung: Stranzenberggasse 7b/2, A-1130 Wien / T: +43 1 982 01 74-0 / E: office@airfiretech.at